Geschützte Daten & sicheres Passwort

Die Mehrheit der Deutschen glaubt, dass ihre Daten nicht sicher sind. Trotzdem verwendet mehr als die Hälfte dasselbe Passwort für unterschiedliche Online-Dienste. Es scheint für manche banal zu sein, aber trotzdem wollen wir hier noch einmal erklären, was ein sicheres Passwort von einem unsicheren unterscheidet.


4 wesentliche Punkte sollte man bei der Passwortvergabe beachten – nicht nur bei ImmoScout24, sondern grundsätzlich:


1. Je länger das Passwort, desto sicherer ist es

Beim Passwort für ImmoScout24 ist eine Mindestlänge von 8 Zeichen erforderlich; außerdem eine Ziffer und ein Groß- und Kleinbuchstabe. Dazu empfehlen wir auch die Verwendung von Sonderzeichen.

Je mehr Zeichen ein Passwort hat, desto sicherer ist es. Zwar sind komplizierte Zeichenabfolgen hilfreich, doch die sind schwer zu merken. Sogenannte Passphrasen – also ganze Sätze oder Textpassagen – können hilfreich sein, da sie leichter zu merken sind.


2. Jedes Passwort nur einmal verwenden

Passwörter werden professionell und im großen Stil abgeschöpft. Das passiert zum Beispiel durch Phishing: Auf Fake-Seiten wird man um Eingabe der Log-in-Daten gebeten.  Danach werden diese Log-in-Daten mit anderen Seiten und Online-Dienstleistern ausprobiert.

Daher ist es sehr wichtig, jedes Passwort nur einmal einzusetzen. Sollte das Passwort einer Anwendung "gestohlen" worden sein, sind andere Log-in-Daten davon nicht betroffen.


3. Das Passwort regelmäßig ändern?

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik ist von der Empfehlung abgerückt, Passwörter regelmäßig zu aktualisieren. Bei häufiger Änderung steigt die Gefahr zu einfache Passwörter zu verwenden oder dasselbe Passwort für unterschiedliche Dienste einzusetzen. Doch es schadet nicht, die eigenen Passwörter regelmäßig zu überprüfen.


4. Mit der 2-Faktor-Authentisierung schützt man sich noch besser

Sie können Ihren Account zusätzlich schützen, indem Sie die Bestätigung in zwei Schritten nutzen – die sogenannte 2-Faktor-Authentisierung. Hier sind für die Anmeldung nicht nur Benutzername und Passwort nötig, sondern auch ein zusätzlicher Code.

Suchende benötigen dafür die App Google Authenticator. Die Einrichtung der 2-Faktor-Authentisierung funktioniert nicht über die ImmoScout24 Website.
Bei Anbietern funktioniert die Identifikation über einen Bestätigungscode per SMS.

Hier gibt es ein kurzes Erklärvideo zur Einrichtung der 2-Faktor-Authentizierung


Sollten Sie die Vermutung haben, Ihr Passwort ist in fremde Hände geraten, kontaktieren Sie bitte umgehend unseren Customer Support. Unsere Kollegen werden Ihr Passwort zurücksetzen.


So sicher ist ImmoScout24

Zwei von drei Menschen suchen ihr neues Zuhause bei ImmoScout24. Unsere Plattform ist nicht nur der größte deutsche Marktplatz für Immobilien, sondern auch für Baufinanzierung und Umzüge. Wir erklären, was wir für das Vertrauen tun, das uns unsere Nutzer seit über 20 Jahren entgegenbringen.

Mehr

Wie gefällt Ihnen diese Seite?