So sicher ist ImmoScout24


ImmoScout24 ist die führende Plattform für Wohn-und Gewerbeimmobilien in Deutschland. Jeden Monat unterstützen wir über 20 Millionen Nutzer:innen auf dem Weg ins neue Zuhause oder in die passende Gewerbefläche. Seit über 20 Jahren schenken uns die Menschen ihr Vertrauen. Hier erklären wir, was wir dafür tun.



Geschützte Daten

Bei ImmoScout24 sind Ihre persönlichen Daten in sicheren Händen. Unsere Server stehen in der EU. Alle Schnittstellen entsprechen den neuesten Standards – das betrifft natürlich auch Zahlung und Verifikation. Verifizierungsdaten oder Gehaltsnachweise unserer Plus-Produkte werden nach einem Zeitraum von 60 Tagen wieder gelöscht.

Wir bieten eine 2-Faktor-Authentifizierung an. So schützen Sie sich und Ihre Kundinnen und Kunden.

Dann ist das Passwort sicher
​Besser: 2-Faktor-Authentifizierung

Echte Inserate

Viele tausende Angebote werden täglich bei uns publiziert. Wir überprüfen jedes Inserat vor Veröffentlichung mithilfe selbstlernender Systeme und bei Verdachtsfällen außerdem manuell. Sollte Ihnen ein Angebot zweifelhaft erscheinen, können Sie es auf der Website und in der App ganz einfach melden. Wir prüfen das dann.

Vorkassebetrug: Niemals ohne Vertrag zahlen
Woran erkenne ich ein Fake-Inserat?

Sichere Kommunikation

Wir bieten viele Werkzeuge für eine einfache und unkomplizierte Kommunikation. Bei ImmoScout24 passen wir auf, dass Sie nur Nachrichten von seriösen Nutzer:innen und Nutzern erhalten. Wir gleichen neue Accounts immer ab und prüfen, ob die Daten bereits im Zusammenhang mit anderen Phishing, Fraud oder Scam-Vorfällen standen. Ist dies der Fall, werden diese Accounts nicht zugelassen.

 Phishing, Fraud und Datenabfragen

Wohnungsmarkt für alle

Wir wünschen uns einen Immobilienmarkt, auf dem jede und jeder dieselbe Chance auf ein neues Zuhause hat. Niemand soll aufgrund von Herkunft oder Geschlecht ausgeschlossen werden. Das haben wir in unserem Code of Conduct festgeschrieben. Dazu bekennt sich jeder, der unseren AGBs zustimmt. Wir arbeiten weiter daran, dass es bei der Wohnungssuche nicht auf den Nachnamen ankommt, sondern auf den guten Eindruck.

Wo fängt Diskriminierung an?
Das kann man tun, wenn man sich diskriminiert fühlt




FAQ

Wie erkenne ich Fake-Inserate
Ich soll per Vorkasse zahlen – Ist das richtig?
Sicheres Passwort und 2-Faktor-Authentifizierung

Ist das alles rechtens?



FAQ

​Wie schütze ich mich vor Mietnomad:innen?
Worauf muss ich beim Makler achten?
Ist mein Passwort sicher?
Wie ist das ImmoScout24-Reporting aufgebaut?

Sicherheit: Wie gut kennen Sie sich aus?
Machen Sie jetzt den Check!

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
  • fragezeichen
    Was genau ist eine 2-Faktor-Authentifizierung?

  • Zur Antwort


Psychologie auf dem Wohnmarkt

Die Mehrheit der Deutschen glaubt, dass ihre Daten nicht sicher sind. Trotzdem fallen viele auf bekannte Betrugsmaschen herein. Der Evolutionspsychologe und Verhaltensforscher Martin Morgenstern erklärt, warum es uns schwer fällt Online-Betrug zu erkennen.

Play Video-Preview

Wohnungssuche - Vorsicht bei Betrugstricks!

Auch, wenn der Immobilienmarkt vielerorts angespannt ist, sollte man bei Wohnungssuche einen kühlen Kopf bewahren. Wir erklären hier, was es alles für Betrugsmaschen gibt und geben 3 einfache Tipps.

Präventions-Tipps der Polizei

Aber nicht nur bei der Suche nach einer Mietwohnung sollte man einige Betrugsmaschen kennen. Auch beim Immobilienverkauf und Hausbau gibt es typische Fallen. Der Geschäftsführer der Polizeilichen Kriminalprävention, Harald Schmidt, gibt in unserem Interview wertvolle Tipps.


Wir helfen weiter


Wir wünschen uns die bestmögliche Sicherheit. Ein Restrisiko bleibt jedoch immer bestehen. Sollten trotzdem Zweifel aufkommen, kontaktieren Sie bitte unseren Kundendienst.


Wie gefällt Ihnen diese Seite?